Biografie von Dieter Nuhr

Der am 29. Oktober 1960 in Wesel geborene Dieter Nuhr ist Moderator, Autor und Kabarettist.Nach dem Besuch des Düsseldorfer Leibniz-Gymnasiums studierte Nuhr ab 1981 die Lehramtsfächer Geschichte und Kunstpädagogik und beendete sein Studium 1988 mit dem Ersten Staatsexamen. Ein erster kabarettistischer Auftritt führte Nuhr 1987 in das unterfränkische Sommerhausen. 1998 erhielt er für sein Kabarettprogramm "Nuhr weiter“ den Deutschen Kleinkunstpreis. Bekannt wurde Nuhr durch zahlreiche Auftritte in Fernsehsendungen wie "Scheibenwischer“, der "Harald Schmidt Show“ und der "Schillerstraße“. Im Jahr 2005 präsentierte er zum ersten Mal einen Jahresrückblick bei Sat.1. Seit 2006 ist der Kabarettist mit einem vergleichbaren Format im ZDF vertreten. Nuhr moderiert seit 2011 den Deutschen Comedypreis sowie den "Satire-Gipfel“ der ARD. Zudem stellt er wöchentlich Kabarett-Beiträge im Hörfunksender WDR 2 vor. Nuhr gilt mit jährlich über 200.000 Zuschauern bei seinen Live-Auftritten als einer der erfolgreichsten deutschen Kabarettisten.

Zitate: Dieter Nuhr