Zitate » Schmerz
Schmerz Zitate

  • ’’
    Man sollte stolz auf den Schmerz sein. Jeder Schmerz ist eine Erinnerung unseres hohen Ranges.‘‘
    Man sollte stolz auf den Schmerz sein. Jeder Schmerz ist eine Erinnerung unseres hohen Ranges.
  • ’’
    Der Schmerz ist der große Lehrer der Menschen. Unter seinem Hauche entfalten sich die Seelen.‘‘
    Der Schmerz ist der große Lehrer der Menschen. Unter seinem Hauche entfalten sich die Seelen.
  • ’’
    Die Schmerzen sind's, die ich zu Hilfe rufe; denn es sind Freunde, Gutes raten sie.‘‘
    Die Schmerzen sind's, die ich zu Hilfe rufe; denn es sind Freunde, Gutes raten sie.
  •   
  • ’’
    Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.‘‘
    Die Zeit mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.
  • ’’
    Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.‘‘
    Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.
  • ’’
    Eine schmerzliche Wahrheit ist besser als eine Lüge.‘‘
    Eine schmerzliche Wahrheit ist besser als eine Lüge.
  • ’’
    Das Leben ist voller Leid, Krankheit, Schmerz – und zu kurz ist es übrigens auch ...‘‘
    Das Leben ist voller Leid, Krankheit, Schmerz – und zu kurz ist es übrigens auch ...
  • ’’
    So tiefer Schmerzen heiße Qual verbürgt dem Augenblick unendlichen Gehalt.‘‘
    So tiefer Schmerzen heiße Qual verbürgt dem Augenblick unendlichen Gehalt.
  • ’’
    Der Schmerz ist Leben.‘‘
    Der Schmerz ist Leben.
  • ’’
    Von einem gewissen Alter ab tut auch die Freude weh.‘‘
    Von einem gewissen Alter ab tut auch die Freude weh.
  • ’’
    Was unsere Seele am schnellsten und schlimmsten abnützt, das ist: Verzeihen ohne zu vergessen.‘‘
    Was unsere Seele am schnellsten und schlimmsten abnützt, das ist: Verzeihen ohne zu vergessen.
  • ’’
    Der Schmerz ist ein heiliger Engel, und durch ihn sind die Menschen größer geworden als durch alle Freuden der Welt.‘‘
    Der Schmerz ist ein heiliger Engel, und durch ihn sind die Menschen größer geworden als durch alle Freuden der Welt.
  • ’’
    Man macht sich den Schmerz leicht, wenn man ihn für leicht hält.‘‘
    Man macht sich den Schmerz leicht, wenn man ihn für leicht hält.
  • ’’
    In der kleinen Brust eines Menschen kann sich gar viel Elend verstecken.‘‘
    In der kleinen Brust eines Menschen kann sich gar viel Elend verstecken.
  • ’’
    Das ist meine allerschlimmste Erfahrung: Der Schmerz macht die meisten Menschen nicht groß, sondern klein.‘‘
    Das ist meine allerschlimmste Erfahrung: Der Schmerz macht die meisten Menschen nicht groß, sondern klein.
  • ’’
    Kommt dir ein Schmerz, so halte still und frage, was er von dir will!‘‘
    Kommt dir ein Schmerz, so halte still und frage, was er von dir will!
  • ’’
    Der Schmerz ist das Glück der Seligen. Am meisten lebt, wer am meisten leidet.‘‘
    Der Schmerz ist das Glück der Seligen. Am meisten lebt, wer am meisten leidet.
  • ’’
    Wer mit täppischer Hand nach einer Rose greift, darf sich nicht beklagen, daß ihn die Dornen verletzen.‘‘
    Wer mit täppischer Hand nach einer Rose greift, darf sich nicht beklagen, daß ihn die Dornen verletzen.
  • ’’
    Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.‘‘
    Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück.
  • ’’
    Beim Abschied wird die Zuneigung zu den Dingen, die uns lieb sind, immer ein wenig wärmer.‘‘
    Beim Abschied wird die Zuneigung zu den Dingen, die uns lieb sind, immer ein wenig wärmer.
  • ’’
    Gram ist stolz. Wer ihn erkannte, beugt sich.‘‘
    Gram ist stolz. Wer ihn erkannte, beugt sich.
  • ’’
    Daß die Schmerzen miteinander abwechseln, macht das Leben erträglich.‘‘
    Daß die Schmerzen miteinander abwechseln, macht das Leben erträglich.
  • ’’
    Der Schmerz macht, daß wir die Freude fühlen, so wie das Böse macht, daß wir das Gute erkennen.‘‘
    Der Schmerz macht, daß wir die Freude fühlen, so wie das Böse macht, daß wir das Gute erkennen.
  • ’’
    Freude macht uns Unsterblichen gleich. Das Siegel der Menschheit drückt uns der Schmerz auf die Stirn, wenn er uns beugt und erhebt.‘‘
    Freude macht uns Unsterblichen gleich. Das Siegel der Menschheit drückt uns der Schmerz auf die Stirn, wenn er uns beugt und erhebt.
  • ’’
    Der wahre Schmerz ist schamhaft.‘‘
    Der wahre Schmerz ist schamhaft.

.: Schmerz Zitate – Zitate rund um das Thema Schmerz :.


Kategorien