Zitate » Menschen
Menschen Zitate

  • ’’
    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.‘‘
    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
  • ’’
    Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch.‘‘
    Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch.
  • ’’
    Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.‘‘
    Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.
  •   
  • ’’
    Ein Merkmal großer Menschen ist, dass sie an andere weit geringere Anforderungen stellen als an sich selbst.‘‘
    Ein Merkmal großer Menschen ist, dass sie an andere weit geringere Anforderungen stellen als an sich selbst.
  • ’’
    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.‘‘
    Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.
  • ’’
    Mensch: das einzige Lebewesen, das erröten kann. Es ist aber auch das einzige was Grund dazu hat.‘‘
    Mensch: das einzige Lebewesen, das erröten kann. Es ist aber auch das einzige was Grund dazu hat.
  • ’’
    Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das von sich eine schlechte Meinung hat.‘‘
    Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das von sich eine schlechte Meinung hat.
  • ’’
    Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.‘‘
    Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet.
  • ’’
    Der Mensch ist vielerlei. Aber vernünftig ist er nicht.‘‘
    Der Mensch ist vielerlei. Aber vernünftig ist er nicht.
  • ’’
    Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind.‘‘
    Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind.
  • ’’
    Menschen, die immer daran denken, was andere von ihnen halten, wären sehr überrascht, wenn sie wüßten, wie wenig die anderen über sie nachdenken.‘‘
    Menschen, die immer daran denken, was andere von ihnen halten, wären sehr überrascht, wenn sie wüßten, wie wenig die anderen über sie nachdenken.
  • ’’
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.‘‘
    Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
  • ’’
    Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hat, überall zu erzählen, wie beschäftigt er ist.‘‘
    Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hat, überall zu erzählen, wie beschäftigt er ist.
  • ’’
    Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit 60 Jahren zehnmal so reich sind, als sie es mit 20 waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich.‘‘
    Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit 60 Jahren zehnmal so reich sind, als sie es mit 20 waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich.
  • ’’
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.‘‘
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
  • ’’
    Es ist verdammt schwer, einen Menschen zu nehmen, wie er ist, wenn er sich anders gibt, als er ist.‘‘
    Es ist verdammt schwer, einen Menschen zu nehmen, wie er ist, wenn er sich anders gibt, als er ist.
  • ’’
    Die Menschen sind nicht immer, was sie scheinen, aber selten etwas besseres.‘‘
    Die Menschen sind nicht immer, was sie scheinen, aber selten etwas besseres.
  • ’’
    Wenn zwei Menschen immer dasselbe denken, ist einer von ihnen überflüssig.‘‘
    Wenn zwei Menschen immer dasselbe denken, ist einer von ihnen überflüssig.
  • ’’
    Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt.‘‘
    Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
  • ’’
    Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander.‘‘
    Von Natur aus sind die Menschen fast gleich; erst die Gewohnheiten entfernen sie voneinander.
  • ’’
    Gott hat die einfachen Menschen offenbar geliebt, denn er hat so viele von ihnen gemacht.‘‘
    Gott hat die einfachen Menschen offenbar geliebt, denn er hat so viele von ihnen gemacht.
  • ’’
    Auf böse Menschen ist Verlass. Sie ändern sich wenigstens nicht.‘‘
    Auf böse Menschen ist Verlass. Sie ändern sich wenigstens nicht.
  • ’’
    Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, das wir können.‘‘
    Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, das wir können.
  • ’’
    Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.‘‘
    Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es.
  • ’’
    Eigentlich sollte man einen Menschen überhaupt nicht bemitleiden, besser ist es, man hilft ihm.‘‘
    Eigentlich sollte man einen Menschen überhaupt nicht bemitleiden, besser ist es, man hilft ihm.

.: Menschen Zitate – Zitate rund um das Thema Menschen :.


Kategorien