Was zuerst geächtet werden muss, sind die gerechten Kriegen: Es gibt zwar keine, aber dennoch sind sie der Grund, aus dem es immer wieder andere gibt.
Sigmund Graff
Was zuerst geächtet werden muss, sind die gerechten Kriegen: Es gibt zwar keine, aber dennoch sind sie der Grund, aus dem es immer wieder andere gibt.

Jetzt in Hompage einbetten:

Zitate: Was zuerst geächtet werden muss, sind die gerechten Kriegen: Es gibt zwar keine, aber dennoch sind sie der Grund, aus dem es immer wieder andere gibt.