Zitate » Geburt
Geburt Zitate

  • ’’
    Das Glück eines Kindes beginnt, lange bevor es geboren wird, im Herzen von zwei Menschen, die einander sehr gern haben.‘‘
    Das Glück eines Kindes beginnt, lange bevor es geboren wird, im Herzen von zwei Menschen, die einander sehr gern haben.
  • ’’
    Als du geboren wurdest, war ein regnerischer Tag. Aber es war nicht wirklich Regen, sondern der Himmel weinte, weil er einen Stern verloren hatte.‘‘
    Als du geboren wurdest, war ein regnerischer Tag. Aber es war nicht wirklich Regen, sondern der Himmel weinte, weil er einen Stern verloren hatte.
  • ’’
    Jedes neugeborene Kind bringt die Botschaft, dass Gott sein Vertrauen in die Menschheit noch nicht verloren hat.‘‘
    Jedes neugeborene Kind bringt die Botschaft, dass Gott sein Vertrauen in die Menschheit noch nicht verloren hat.
  •   
  • ’’
    Mit jedem Menschen ist etwas Neues in die Welt gesetzt, was es noch nicht gegeben hat, etwas Erstes und Einziges.‘‘
    Mit jedem Menschen ist etwas Neues in die Welt gesetzt, was es noch nicht gegeben hat, etwas Erstes und Einziges.
  • ’’
    Geburt und Tod sind nicht zweierlei Zustände, sie sind zwei Aspekte desselben Zustands.‘‘
    Geburt und Tod sind nicht zweierlei Zustände, sie sind zwei Aspekte desselben Zustands.
  • ’’
    Wo kriegten wir die Kinder her, wenn Meister Klapperstorch nicht wäre?‘‘
    Wo kriegten wir die Kinder her, wenn Meister Klapperstorch nicht wäre?
  • ’’
    Der Mensch wird geboren, um zu leben, und nicht, um sich auf das Leben vorzubereiten.‘‘
    Der Mensch wird geboren, um zu leben, und nicht, um sich auf das Leben vorzubereiten.
  • ’’
    Der Vogel kämpft sich aus dem Ei. Das ist die Welt. Wer geboren werden will, muß eine Welt zerstören.‘‘
    Der Vogel kämpft sich aus dem Ei. Das ist die Welt. Wer geboren werden will, muß eine Welt zerstören.
  • ’’
    Jeder schafft die Welt neu mit seiner Geburt; denn jeder ist die Welt.‘‘
    Jeder schafft die Welt neu mit seiner Geburt; denn jeder ist die Welt.
  • ’’
    Die Menschen werden nicht an dem Tag geboren, an dem ihre Mutter sie zur Welt bringt, sondern wenn das Leben sie zwingt, sich selbst zur Welt zu bringen.‘‘
    Die Menschen werden nicht an dem Tag geboren, an dem ihre Mutter sie zur Welt bringt, sondern wenn das Leben sie zwingt, sich selbst zur Welt zu bringen.
  • ’’
    Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind.‘‘
    Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind.
  • ’’
    Jedes neu geborene Kind ist ein Zeichen dafür, dass wir in die Welt vertrauen haben und für die Welt hoffen dürfen.‘‘
    Jedes neu geborene Kind ist ein Zeichen dafür, dass wir in die Welt vertrauen haben und für die Welt hoffen dürfen.
  • ’’
    Glücklicher Säugling! Dir ist ein unendlicher Raum noch die Wiege. Werde Mann, und dir wird eng die unendliche Welt!‘‘
    Glücklicher Säugling! Dir ist ein unendlicher Raum noch die Wiege. Werde Mann, und dir wird eng die unendliche Welt!
  • ’’
    Jedes Baby, das das Licht der Welt erblickt, ist schöner als das vorhergehende.‘‘
    Jedes Baby, das das Licht der Welt erblickt, ist schöner als das vorhergehende.
  • ’’
    Die Wehen der Geburt sind der Atem der Schöpfung.‘‘
    Die Wehen der Geburt sind der Atem der Schöpfung.
  • ’’
    Wenn ein Kind geboren wird, fangen wohl zwei Leben neu an.‘‘
    Wenn ein Kind geboren wird, fangen wohl zwei Leben neu an.
  • ’’
    Die Geburt? Auch nichts anderes, als ein Rausschmiß. Der Erste, aber selten der Letzte!‘‘
    Die Geburt? Auch nichts anderes, als ein Rausschmiß. Der Erste, aber selten der Letzte!
  • ’’
    Kaum bist du geboren, beginnen die Probleme. Wenn du Glück hast, kommst du mit zwei blauen Augen davon.‘‘
    Kaum bist du geboren, beginnen die Probleme. Wenn du Glück hast, kommst du mit zwei blauen Augen davon.
  • ’’
    Es schadet nichts, in einem Entenhofe geboren zu sein, wenn man nur in einem Schwanenei gelegen hat.‘‘
    Es schadet nichts, in einem Entenhofe geboren zu sein, wenn man nur in einem Schwanenei gelegen hat.

.: Zitate zur Geburt – Zitat zum Thema Geburt und Baby Glückwünsche :.

Mit dem Begriff Geburt wird im Allgemeinen das Ende der Schwangerschaft und die Entbindung eines Neugeborenen bezeichnet. Mit diesem Moment verändert sich das Leben der Eltern und das Kind beginnt seinen Weg in der Welt. In Gedichten und Romanen wird der Begriff Geburt häufig für einen Neuanfang oder Aufbruch verwendet. Die unterschiedliche Bedeutung des Wortes spiegelt sich auch in den Zitaten wieder. Während einige Sinnsprüche vom Lebensbeginn eines Säuglings berichten, erzählen andere Zitate über die Zukunft und möglichen Lebensweg des Kindes.

Kategorien