Der deutsche Fußballer ist es in erster Linie nicht gewöhnt, dass er unter Druck gesetzt wird. Meistens setzen die Deutschen die anderen unter Druck.
Ernst Happel
Der deutsche Fußballer ist es in erster Linie nicht gewöhnt, dass er unter Druck gesetzt wird. Meistens setzen die Deutschen die anderen unter Druck.

Jetzt in Hompage einbetten:

Zitate: Der deutsche Fußballer ist es in erster Linie nicht gewöhnt, dass er unter Druck gesetzt wird. Meistens setzen die Deutschen die anderen unter Druck.