Zitate » Erziehung
Erziehung Zitate

  • ’’
    Denn wir können die Kinder nach unserm Sinn nicht formen.‘‘
    Denn wir können die Kinder nach unserm Sinn nicht formen.
  • ’’
    Ein Kind zu erziehen ist leicht. Schwer ist nur, das Ergebnis zu lieben.‘‘
    Ein Kind zu erziehen ist leicht. Schwer ist nur, das Ergebnis zu lieben.
  • ’’
    Es kann nicht früh genug darauf hingewiesen werden, dass man die Kinder nur dann vernünftig erziehen kann, wenn man zuvor die Lehrer vernünftig erzieht.‘‘
    Es kann nicht früh genug darauf hingewiesen werden, dass man die Kinder nur dann vernünftig erziehen kann, wenn man zuvor die Lehrer vernünftig erzieht.
  •   
  • ’’
    Erziehung besteht aus zwei Dingen: Beispiel und Liebe.‘‘
    Erziehung besteht aus zwei Dingen: Beispiel und Liebe.
  • ’’
    Freie und un-autoritäre Erziehung bedeutet nicht, dass man die Kinder sich selbst überlässt, dass sie tun und lassen dürfen, was sie wollen.‘‘
    Freie und un-autoritäre Erziehung bedeutet nicht, dass man die Kinder sich selbst überlässt, dass sie tun und lassen dürfen, was sie wollen.
  • ’’
    Wenn Großeltern es für nötig halten, sich in die Erziehung ihrer Enkel einzumischen, zeigt das nur, dass sie bei der Erziehung ihrer Kinder nicht sehr erfolgreich waren.‘‘
    Wenn Großeltern es für nötig halten, sich in die Erziehung ihrer Enkel einzumischen, zeigt das nur, dass sie bei der Erziehung ihrer Kinder nicht sehr erfolgreich waren.
  • ’’
    Kindererziehung ist ein Beruf, wo man Zeit zu verlieren verstehen muss, um Zeit zu gewinnen.‘‘
    Kindererziehung ist ein Beruf, wo man Zeit zu verlieren verstehen muss, um Zeit zu gewinnen.
  • ’’
    Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.‘‘
    Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.
  • ’’
    Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden. Man muss sie auch gehen lassen.‘‘
    Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden. Man muss sie auch gehen lassen.
  • ’’
    Erziehung: wesentliches Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.‘‘
    Erziehung: wesentliches Mittel, die Ausnahme zu ruinieren zugunsten der Regel.
  • ’’
    Erst wenn man genau weiß, wie die Enkel ausgefallen sind, kann man beurteilen, ob man seine Kinder gut erzogen hat.‘‘
    Erst wenn man genau weiß, wie die Enkel ausgefallen sind, kann man beurteilen, ob man seine Kinder gut erzogen hat.
  • ’’
    I don't have to say 'Rap it up' every two seconds, or 'Don't do drugs' every two seconds. They know they're not supposed to use drugs, and they know they're supposed to put a condom on.‘‘
    I don't have to say 'Rap it up' every two seconds, or 'Don't do drugs' every two seconds. They know they're not supposed to use drugs, and they know they're supposed to put a condom on.
  • ’’
    Erziehen heißt vorleben. Alles andere ist höchstens Dressur.‘‘
    Erziehen heißt vorleben. Alles andere ist höchstens Dressur.
  • ’’
    Viele Kinder sind deshalb so verzogen, weil man Großmütter nicht übers Knie legen kann.‘‘
    Viele Kinder sind deshalb so verzogen, weil man Großmütter nicht übers Knie legen kann.
  • ’’
    Sollen wir Kinder ziehen, so müssen wir auch Kinder mit ihnen werden.‘‘
    Sollen wir Kinder ziehen, so müssen wir auch Kinder mit ihnen werden.
  • ’’
    Erziehung ist Beispiel und Liebe, sonst nichts.‘‘
    Erziehung ist Beispiel und Liebe, sonst nichts.
  • ’’
    Wer sich seiner eigenen Kindheit nicht mehr deutlich erinnert, ist ein schlechter Erzieher.‘‘
    Wer sich seiner eigenen Kindheit nicht mehr deutlich erinnert, ist ein schlechter Erzieher.
  • ’’
    Jeder junge Mensch macht früher oder später die verblüffende Entdeckung, dass auch die Eltern gelegentlich recht haben könnten.‘‘
    Jeder junge Mensch macht früher oder später die verblüffende Entdeckung, dass auch die Eltern gelegentlich recht haben könnten.
  • ’’
    Zum Erzieher muss man eigentlich geboren sein wie zum Künstler.‘‘
    Zum Erzieher muss man eigentlich geboren sein wie zum Künstler.
  • ’’
    Der Mensch ist das einzige Geschöpf, das erzogen werden muss.‘‘
    Der Mensch ist das einzige Geschöpf, das erzogen werden muss.
  • ’’
    Auf Kinder wirkt nichts so schwach wie eine Drohung und Hoffnung, die nicht noch abends in Erfüllung geht.‘‘
    Auf Kinder wirkt nichts so schwach wie eine Drohung und Hoffnung, die nicht noch abends in Erfüllung geht.
  • ’’
    Erziehung ist Organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend.‘‘
    Erziehung ist Organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend.
  • ’’
    In den ersten Lebensjahren eines Kindes bringen ihm die Eltern Gehen und Sprechen bei, in den späteren verlangen sie dann, dass es stillsitzt und den Mund hält.‘‘
    In den ersten Lebensjahren eines Kindes bringen ihm die Eltern Gehen und Sprechen bei, in den späteren verlangen sie dann, dass es stillsitzt und den Mund hält.
  • ’’
    Man veredelt die Pflanzen durch die Zucht und die Menschen durch Erziehung.‘‘
    Man veredelt die Pflanzen durch die Zucht und die Menschen durch Erziehung.
  • ’’
    Erziehung: einen Kopf drehen, bis er verdreht ist – natürlich auf den neusten Stand.‘‘
    Erziehung: einen Kopf drehen, bis er verdreht ist – natürlich auf den neusten Stand.
  • ’’
    Man lernt am schnellsten und am besten, indem man andere lehrt.‘‘
    Man lernt am schnellsten und am besten, indem man andere lehrt.
  • ’’
    Die Pädagogik ist die Kunst, die Menschen sittlich zu machen.‘‘
    Die Pädagogik ist die Kunst, die Menschen sittlich zu machen.
  • ’’
    Keiner, der für eine Lüge geschlagen wurde, hat dadurch die Wahrheit lieben gelernt.‘‘
    Keiner, der für eine Lüge geschlagen wurde, hat dadurch die Wahrheit lieben gelernt.
  • ’’
    Freies Fragen wird verhindert werden, solange es Ziel der Erziehung ist, Überzeugung statt Denken hervorzubringen.‘‘
    Freies Fragen wird verhindert werden, solange es Ziel der Erziehung ist, Überzeugung statt Denken hervorzubringen.
  • ’’
    Der modische Irrtum ist, dass wir durch Erziehung jemand etwas geben können, das wir nicht haben.‘‘
    Der modische Irrtum ist, dass wir durch Erziehung jemand etwas geben können, das wir nicht haben.
  • ’’
    Lehren heißt: die Dinge zweimal lernen.‘‘
    Lehren heißt: die Dinge zweimal lernen.
  • ’’
    Es ist die Strafe unserer eignen Jugendsünden, dass wir gegen die unserer Kinder nachsichtig sein müssen.‘‘
    Es ist die Strafe unserer eignen Jugendsünden, dass wir gegen die unserer Kinder nachsichtig sein müssen.
  • ’’
    Alle Erziehung, ja alle geistige Beeinflussung beruht vornehmlich auf Bestärken und Schwächen. Man kann niemanden etwas beibringen, der nicht schon dunkel auf dem Weg dahin ist, und niemanden von etwas abbringen, der nicht schon geneigt ist, sich ihm zu entfremden.‘‘
    Alle Erziehung, ja alle geistige Beeinflussung beruht vornehmlich auf Bestärken und Schwächen. Man kann niemanden etwas beibringen, der nicht schon dunkel auf dem Weg dahin ist, und niemanden von etwas abbringen, der nicht schon geneigt ist, sich ihm zu entfremden.
  • ’’
    Ein echter Meister zieht keine Schüler, sonder wiederum Meister.‘‘
    Ein echter Meister zieht keine Schüler, sonder wiederum Meister.
  • ’’
    Erziehung, das ist eine Erfindung von irgendwelchem Schullehrern; das ist etwas, was es gar nicht gibt.‘‘
    Erziehung, das ist eine Erfindung von irgendwelchem Schullehrern; das ist etwas, was es gar nicht gibt.
  • ’’
    Ich fürchte, unsere allzu sorgfältige Erziehung liefert uns nur Zwergobst.‘‘
    Ich fürchte, unsere allzu sorgfältige Erziehung liefert uns nur Zwergobst.
  • ’’
    Niemand kann mit Schlägen die Erziehung eines Kindes erzwingen. Den man zum ehrenwerten Menschen bilden kann, für den hat ein Wort dieselbe Wirkung wie ein Schlag.‘‘
    Niemand kann mit Schlägen die Erziehung eines Kindes erzwingen. Den man zum ehrenwerten Menschen bilden kann, für den hat ein Wort dieselbe Wirkung wie ein Schlag.
  • ’’
    Die Erziehung ist die mächtigste Waffe, die man benutzen kann, um die Welt zu ändern.‘‘
    Die Erziehung ist die mächtigste Waffe, die man benutzen kann, um die Welt zu ändern.
  • ’’
    Ein Mensch mit der allerbesten Erziehung wird nichts Rechtes ohne nachfolgende Selbsterziehung.‘‘
    Ein Mensch mit der allerbesten Erziehung wird nichts Rechtes ohne nachfolgende Selbsterziehung.
  • ’’
    Es gibt kein problematisches Kind, es gibt nur problematische Eltern‘‘
    Es gibt kein problematisches Kind, es gibt nur problematische Eltern
  • ’’
    Ordnung ist die Basis der Erziehung.‘‘
    Ordnung ist die Basis der Erziehung.
  • ’’
    Erziehung läuft meist darauf hinaus, dass der Vater erlaubt, was ihm selbst verboten worden ist.‘‘
    Erziehung läuft meist darauf hinaus, dass der Vater erlaubt, was ihm selbst verboten worden ist.
  • ’’
    Kinder brauchen Liebe - besonders, wenn sie sie nicht verdienen.‘‘
    Kinder brauchen Liebe - besonders, wenn sie sie nicht verdienen.
  • ’’
    Eines wissen alle Eltern auf der Welt: wie die Kinder anderer Leute erzogen werden sollen.‘‘
    Eines wissen alle Eltern auf der Welt: wie die Kinder anderer Leute erzogen werden sollen.
  • ’’
    Die schlimmste Zeit im Leben ist die Pubertät, die zweitschlimmste ist die Zeit danach.‘‘
    Die schlimmste Zeit im Leben ist die Pubertät, die zweitschlimmste ist die Zeit danach.
  • ’’
    Erziehung besteht hauptsächlich darin, ein Kind zu dem zu machen, was es schon ist.‘‘
    Erziehung besteht hauptsächlich darin, ein Kind zu dem zu machen, was es schon ist.
  • ’’
    Am besten ist die Erziehung, die man nicht merkt.‘‘
    Am besten ist die Erziehung, die man nicht merkt.
  • ’’
    Ein Kind betritt deine Wohnung und macht in den folgenden zwanzig Jahren so viel Lärm, dass du es kaum aushalten kannst. Dann geht das Kind weg und lässt das Haus stumm zurück, dass du denkst, du wirst verrückt.‘‘
    Ein Kind betritt deine Wohnung und macht in den folgenden zwanzig Jahren so viel Lärm, dass du es kaum aushalten kannst. Dann geht das Kind weg und lässt das Haus stumm zurück, dass du denkst, du wirst verrückt.
  • ’’
    Eltern die Respekt verlangen haben auch nicht mehr verdient.‘‘
    Eltern die Respekt verlangen haben auch nicht mehr verdient.
  • ’’
    Von wem sonst sollten Eltern erzogen werden, wenn nicht von ihren Kindern?‘‘
    Von wem sonst sollten Eltern erzogen werden, wenn nicht von ihren Kindern?
  • ’’
    Das Geheimnis der Kindererziehung besteht darin zu wissen, wann man seine Geduld verlieren muß.‘‘
    Das Geheimnis der Kindererziehung besteht darin zu wissen, wann man seine Geduld verlieren muß.
  • ’’
    Eltern begabter Kinder glauben unerschütterlich an Vererbung.‘‘
    Eltern begabter Kinder glauben unerschütterlich an Vererbung.
  • ’’
    Die Lösung für die Menschheit liegt in der richtigen Erziehung der Jugend, nicht in der Heilung von Neurotikern.‘‘
    Die Lösung für die Menschheit liegt in der richtigen Erziehung der Jugend, nicht in der Heilung von Neurotikern.
  • ’’
    Gute Erziehung ist die Fähigkeit, verbergen zu können, wie viel wir von uns selber halten und wie wenig von unserem Gegenüber.‘‘
    Gute Erziehung ist die Fähigkeit, verbergen zu können, wie viel wir von uns selber halten und wie wenig von unserem Gegenüber.
  • ’’
    Der ganze Stolz der Welt ist das Werk der Mütter.‘‘
    Der ganze Stolz der Welt ist das Werk der Mütter.
  • ’’
    Ich habe meinen Eltern viel zu verdanken. Sie lehrten mich grundlegende menschliche Werte und gaben mir viel Liebe zur Schauspielerei mit.‘‘
    Ich habe meinen Eltern viel zu verdanken. Sie lehrten mich grundlegende menschliche Werte und gaben mir viel Liebe zur Schauspielerei mit.
  • ’’
    Wer es der Jugend so leicht macht, macht es ihr schwer.‘‘
    Wer es der Jugend so leicht macht, macht es ihr schwer.
  • ’’
    Deine Mutter kennt dich, aber du kennst nicht sie.‘‘
    Deine Mutter kennt dich, aber du kennst nicht sie.
  • ’’
    Niemand kann erreichen Kindeszucht mit Streichen.‘‘
    Niemand kann erreichen Kindeszucht mit Streichen.
  • ’’
    Die höchste Achtung schulden wir dem Knaben, den wir erziehen sollen.‘‘
    Die höchste Achtung schulden wir dem Knaben, den wir erziehen sollen.
  • ’’
    Den Eltern müssen alle ihre Kinder gleich lieb sein - das eine darf vor den anderen nicht bevorzugt werden.‘‘
    Den Eltern müssen alle ihre Kinder gleich lieb sein - das eine darf vor den anderen nicht bevorzugt werden.
  • ’’
    Jede Erziehung, soll sie Frucht bringen, muss sich auf Religion gründen.‘‘
    Jede Erziehung, soll sie Frucht bringen, muss sich auf Religion gründen.
  • ’’
    Um so gut wie unsere Väter zu sein, müssen wir besser sein.‘‘
    Um so gut wie unsere Väter zu sein, müssen wir besser sein.
  • ’’
    Die Heilung des unglücklichen Menschen ist die einzige Heilung, die erlaubt ist.‘‘
    Die Heilung des unglücklichen Menschen ist die einzige Heilung, die erlaubt ist.
  • ’’
    Der Kleine ist schon ein richtiger Mensch. Er kann schon "nein" sagen.‘‘
    Der Kleine ist schon ein richtiger Mensch. Er kann schon "nein" sagen.
  • ’’
    Die Quelle und die Wurzel aller Trefflichkeit ist eine wohl geordnete Erziehung.‘‘
    Die Quelle und die Wurzel aller Trefflichkeit ist eine wohl geordnete Erziehung.
  • ’’
    Wie kommen wir dazu, die Phantasie wieder springen zu lassen? Wir müssen unser Erziehungssystem ändern. Wir müssen meines Erachtens die Inhalte extrem reduzieren, damit die jungen Leute wieder mit ihrem Denken experimentieren können.‘‘
    Wie kommen wir dazu, die Phantasie wieder springen zu lassen? Wir müssen unser Erziehungssystem ändern. Wir müssen meines Erachtens die Inhalte extrem reduzieren, damit die jungen Leute wieder mit ihrem Denken experimentieren können.

.: Zitate zur Erziehung – Treffendes Zitat für die Sonnen- und Schattenseiten der Erziehung :.

Die Erziehung bildet das Wesen und den Charakter eines Menschen. Die in der Regel sozialen Handlungen bewirken Lernprozesse und verändern das Verhalten hin zu den kulturell akzeptierten Normen. Die Art der Erziehung unterscheidet sich nach der Kultur, in welcher Lehrer und Zögling leben. Besonders die westliche Erziehung hat es sich zum Ziel gesetzt mündige und eigenständig handelnde Personen zu formen. Dass dieser Prozess sowohl für Eltern und Kinder seine Tücken hat, zeigt nicht nur der Alltag, sondern auch die entsprechenden Zitate. Diese geben unterstützende Ratschläge und lehren, dass auch die Erziehenden immer weiter an sich arbeiten müssen. Mit dem richtigen Zitat lachen wir in schwierigen Situationen und sehen die Situation manchmal mit anderen Augen.

Kategorien