Das Wort Zitat...

Das Wort Zitat kommt aus dem lateinischen und bedeutet „das Angeführte“ oder „das Aufgerufene“. Bezeichnet wird damit eine wörtlich aus einem Text übernommene Stelle, ein wiedergegebener, gesprochener Satz einer Person, auch Originalton genannt oder so genannte „geflügelte Worte“. Das sind Zitate, die mittlerweile in unserem Sprachgebrauch so stark verankert sind, dass sie schon fast nicht mehr als Zitate wahrgenommen werden. Ein Zitat, das nicht mehr vollständig oder dessen ursprünglicher Kontext nicht mehr ersichtlich ist, wird Fragment genannt.

Zitate zeichnen sich häufig durch ihre Doppeldeutigkeit, Vielschichtigkeit bzw. Tiefgründigkeit und/oder in manchen Fällen ihre humoristische Note aus. Woxikon Zitate bietet einen Überblick über die wichtigsten Zitate unserer Zeit und ermöglicht es, mithilfe von Kategorien, Zitate zu bestimmten Themen wie Liebe und Freundschaft oder aus speziellen Filmen (wie "Fightclub") zu suchen.




.: Zufällige Zitate :.

  • ’’
    Die Eifersucht stirbt viel später als die Liebe.
    Herbert George Wells
    Die Eifersucht stirbt viel später als die Liebe.
  • ’’
    Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.
    Mahatma Gandhi
    Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.
  • ’’
    Das einzige, was Gott davon abhält, eine zweite Sintflut zu schicken, ist die Tatsache, dass die erste nutzlos war.
    Nicolas Chamfort
    Das einzige, was Gott davon abhält, eine zweite Sintflut zu schicken, ist die Tatsache, dass die erste nutzlos war.
  • ’’
    Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Nach einer Weile braucht er einen Drink.
    Woody Allen
    Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Nach einer Weile braucht er einen Drink.
  • ’’
    Auf einen Menschen , der sich erst emporarbeiten musste ,macht der Rang eines anderen immer einen großen Eindruck.
    Stendhal
    Auf einen Menschen , der sich erst emporarbeiten musste ,macht der Rang eines anderen immer einen großen Eindruck.
  • ’’
    Weil das ganze Jahr über die Liebe fehlt, werden zu Weihnachten die Kinder durch Geschenke bestraft.
    Hubert Ries
    Weil das ganze Jahr über die Liebe fehlt, werden zu Weihnachten die Kinder durch Geschenke bestraft.

.: Beliebteste Autoren :.


Kategorien